Sauvage Quiberon

QUIBERON UND DIE BRETONISCHEN INSELN

Houat, Hoedic, Belle-Île-en-Mer, die Île-aux-Moines – Quiberon ist der ideale Ausgangspunkt, um die umliegenden Inseln zu erkunden. Während einer Bootsfahrt haben Sie außerdem Gelegenheit, die Halbinsel in ihrer vollen Pracht aus der Ferne zu bewundern.

Quiberon ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Inseln des Morbihan zu entdecken und unvergessliche Ausflüge zu unternehmen. Ob Sie nun wunderschöne Strände genießen, geschützte Buchten erforschen oder entlang authentischer Fischerhäuser schlendern, die landschaftliche Schönheit und der wilde Charakter dieser kleinen bretonischen Oasen werden Sie mit Sicherheit begeistern.

BELLE-ÎLE-EN-MER, DIE BEZAUBERNDE INSEL

Belle-Île-en-Mer ist die größte der bretonischen Inseln und bietet eine atemberaubende Landschaft mit Klippen, Buchten mit feinem Sand, Heidelandschaften und wilden Tälern. Vom Hafen aus, der von der Vauban-Zitadelle überragt wird, können Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Pointe des Poulains, den Port de Sauzon, die Fischerhäuser mit ihren bunten Fassaden, die charmanten Dörfer mit ihrer üppigen Blütenpracht, die Felsspitzen von Port-Coton, den Leuchtturm von Goulphar und viele weitere Schätze entdecken.

  • 17 km lang und an der breitesten Stelle 9 km breit
  • 8.400 Hektar
  • 82,5 km Küstenwanderwege

HOUAT, DIE URSPRÜNGLICHE INSEL

Treac'h er Goured ist als einer der schönsten Strände der Bretagne bekannt und allein schon den Umweg über Houat wert. Auf einer Länge von über zwei Kilometern bildet der weiße Sand einen Bogen, der mit unzähligen Muscheln aus dem kristallklaren Wasser bedeckt ist. Das Museum, die Kirche, der Hafen, die Marktgemeinde mit weiß-blauen Häusern, und vor allem die Verkostung von lokalen Schalentieren sind hier ein Muss!

  • 3 km lang und an der breitesten Stelle 1,5 km breit
  • 288 Hektar
  • 17 km Küstenwanderwege

HOËDIC, DIE GESCHÜTZTE INSEL

Abseits von Autos und Umweltverschmutzung bietet das kleine Hoëdic kilometerlange Küstenpfade und wunderschöne Strände. Auf Ihren Spaziergängen können Sie das von Vaubans Festungsanlagen inspirierte Fort de Hoëdic und den Menhir de la Vierge, beide stehen unter Denkmalschutz, sowie verschiedene neolithische Stätten entdecken. Die Insel ist auch noch immer eine Hochburg des Fischfangs. Verpassen Sie also nicht die Rückkehr der Boote in den Hafen Argol! 

  • 2,5 km lang und an der breitesten Stelle 1 km breit
  • 209 Hektar
  • 8,5 km Küstenwanderwege

AUSSERDEM...Die geheimnisvolle Île-aux-Moines, die grüne Île d‘Arz, die Fischerinsel Groix und vieles mehr...

 

Entdecken Sie unsere Unterkünfte

Entdecken Sie unsere Unterkünfte

UNSERE CABANES

Nur wenige Schritte von den Stränden entfernt, inmitten von Zypressen und Pinien, liegen unsere Cabanes. Sie sind perfekt ausgestattet und laden dazu ein, Ihren Aufenthalt auf Sauvage in einem komfortablen Rahmen zu genießen.

  • 2 bis 6 Personen
  • In der Nähe des Ozeans
  • Holzterrasse
Entdecken

UNSERE KOMFORTUNTERKÜNFTE

Unsere Komfort-Unterkünfte sind ideal, um mit der Familie oder mit Freunden die Halbinsel Quiberon zu genießen. Sie sind für 2 bis 6 Personen geeignet und verfügen über 2 bis 3 Schlafzimmer sowie einen komfortablen und voll ausgestatteten Wohnbereich.

  • 2 bis 6 Personen
  • In der Nähe des Ozeans
  • Holzterrasse
Entdecken

UNSERE KLASSISCHEN UNTERKÜNFTE

Die Klassik-Unterkünfte bieten Platz für bis zu 4 Personen und verfügen über einen praktisch gestalteten Wohnraum, der vollständig nach außen hin offen ist, sowie eine Terrasse und Gartenmöbel.

  • 2 bis 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • Holzterrasse
Entdecken
Aufenthalt suchen

Bereiten wir Ihren Aufenthalt vor

Pers.
Schließen